25. November: Internationalen Tag gegen die Gewalt an Frauen, wir mobilisieren uns! ✊🏽 🧙🏾‍♀️ 🧙🏻‍♀️ 🧙🏿‍♀️ 🧙‍♀️

Rundum den 25.November werden an vielen Orten der Schweiz Mobilisierungen stattfinden -unter Einhaltung der Einschränkungen, die die Pandemie erfordert.

Hier findet ihr eine Liste mit einigen Aktionen der feministischen- und Frauen*streik-Kollektive.

Die Wahlen stehen an

Unsere Forderungen nach einer gleichberechtigten und diskriminierungsfreien Gesellschaft werden auch auf einer stadtpolitischen Ebene ausgetragen. Wir rufen daher alle wahlberechtigen Berner*innen auf, feministisch zu wählen. Heute ist der letzte Tag, an dem Briefwahl noch möglich ist.

Hier geht’s zur Medienmitteilung!

2021 wird feministisch! Online-Treffen des Berner Frauen*streik-Kollektivs

Am 15. November 2020 um 14 Uhr treffen wir uns zum nächsten Mal. Es werden Informationen aus den verschiedenen Arbeitsgruppen ausgetauscht, wir sprechen über unsere Pläne und Wünsche für 2021 und über die weitere Entwicklung des Kollektivs.Aufgrund der Corona-Massnahmen findet das Treffen online via Zoom statt. Bitte melde dich mit einer kurzen Mail an an, damit wir dir vor dem Treffen die Zugangsdaten schicken können. Es sind alle Frauen*, intergeschlechtlich, nichtbinär und trans Personen herzlich willkommen – egal ob schon lange dabei oder zum ersten Mal da, ob du eigene Ideen mitbringst oder dich inspirieren lassen willst, wir freuen uns!Wir sind verschieden, machen unterschiedliche Erfahrungen und haben vielfältige Anliegen. Aber wir kämpfen auch nach dem Frauen*streik gemeinsam und solidarisch für unsere Rechte und um diese Gesellschaft zu verändern. Egal, woher wir kommen, welche Hautfarbe wir haben, wie alt wir sind, welche Ausbildung wir haben, wie wir leben, wen wir lieben und unabhängig von unserem bei Geburt zugewiesenem Geschlecht. Solidarität ist unsere Stärke.

Treffen am Sonntag via Zoom!

Liebe Alle
Die Fallzahlen steigen und auch wir wollen den Anstieg der Infektionszahlen von COVID-19 stoppen! Wir entschuldigen uns für diese Kurzfristigkeit. Finden aber, dass wir uns unbedingt den aktuellen Umständen entsprechend verhalten müssen.


Daher haben wir in Absprache mit der AG Zämä (da sie einen Teil des Treffens moderieren) entschieden, dass das Kollektiv-Treffen vom kommenden Sonntag, 18.10.2020 ab 14.00 Uhr via ZOOM stattfindet.


Melde dich bitte an (per Mail an: ) und wir senden dir den entsprechenden Link.

Bleibt gesund und wir hoffen auf die Beteiligung vieler Frauen* am Sonntag. Liebe Grüsse AG Koordination

#wirhabenplatz

Wir haben auch unterschrieben. Los, handeln. Nicht zuschauen. #wirhabenplatz #evakuierenJETZT

Download auf: Deutsch, Français, italiano, español und english.

🌿✊🏼Feministische Workshops am Rise Up for Change ✊🏼🌿

Vom 20. bis zum 25. September 2020 findet in Bern das Rise up for Change statt. Während einer Woche wird in Bern gezeigt, wie ein klimagerechtes Zusammenleben in Zukunft aussehen kann. Dass die Lösung für die Klimakrise feministisch sein muss, ist uns allen klar, deshalb komm auch du nach Bern! Es gibt neben verschiedenen Aktionen Zivilen Ungehorsams auch verschiedene Workshops und Diskussionen – Hier findest du das komplette Programm inklusive zwei Workshops zu Ökofeminismus und Sexuality & Gender von Feministischen Streikkollektiven.

Die verschiedenen Klimagerechtigkeitsbewegungen Collective Climate Justice, Extinction Rebellion, Klimastreik und Collectif Break Free arbeiten erstmals alle zusammen, um den nächsten Schritt Richtung ökologische Zukunft anzutreten. Verschiedene Feministische Streikkollektive aus der Schweiz unterstützen die Anliegen des Rise Up For Change – denn die Zukunft ist feministisch!

Menschen aller Altersgruppen und Hintergründe kommen aus der ganzen Schweiz zusammen und können während mehreren Tagen über Massnahmen zur Abwendung der Klimakrise nachdenken und diskutieren. Kollektiv werden die Aktivist*innen in Klimaversammlungen darüber nachdenken, wie eine soziale und gerechte Welt, ohne Ausbeutung der Natur, aussehen kann. Sei auch du dabei! #RiseUpForChange

Feministische Sondersession, Stammtische und… einen Streik im 2021?

Treffen des Berner Frauen*streikkollektiv am 23. August

Das Berner Frauen*streik Kollektiv beginnt sein 3. Jahr des Bestehens mit Vollgas. Am Sonntag, 23. August treffen wir uns von 14 bis 17 Uhr im Meinen-Areal an der Schwarztorstrasse 76. Nebst den Informationen aus den Arbeitsgruppen, werden wir über das Kollektiv sowie über unsere Ziele für das Jahr 2021 diskutieren. Wir werden weiter an der Vorbereitung der feministische Sondersession vom 11. und 12. September arbeiten, Informationen von den Arbeitsgruppen erhalten und über unsere Ziele für das Jahr 2021 reden.

Am 14. Juni 2019 haben wir zusammen mit hunderttausenden Menschen klargemacht: Wir verändern die Gesellschaft! Jetzt! Wir sind daran und jede Frau* kann sich dafür engagieren. Komm, erleb diesen spannenden Prozess und wenn du willst, mach mit. 

Aufgrund von Corona, bitten wir dich eine Maske dabei zu haben & deine eigene Verpflegung mitzubringen. Wenn nötig, haben wir auch Masken und Desinfektionsmittel vor Ort.

Brauchst du Kinderbetreuung oder Übersetzung? Dann melde dich bei

Alle Frauen* sind herzlich willkommen! Wir sind verschieden, machen unterschiedliche Erfahrungen und haben vielfältige Anliegen. Aber wir kämpfen auch nach dem Frauenstreik gemeinsam und solidarisch für unsere Rechte und um diese Gesellschaft zu verändern. Egal, woher wir kommen, welche Hautfarbe wir haben, wie alt wir sind, welche Ausbildung wir haben, wie wir leben, wen wir lieben und unabhängig von unserem bei Geburt zugewiesenem Geschlecht. Solidarität ist unsere Stärke.


Für das Treffen gelten die aktuellen Regeln des BAG.

Mach mit bei der Feministischen Sondersession!

Der Lock Down ist vorbei, die Krisensituation bleibt. Denn in Kindertagesstätten, Krankenhäusern und Altersheimen herrschte schon vor Corona Krise! Du bist Expert*in und weisst am besten, welche Probleme und Bedürfnisse im nationalen Krisenmanagement vergessen gegangen sind.

Die Feministische Sondersession ist die Plattform für deine Forderungen, der Ort wo du dich mit Gleichgesinnten vernetzen kannst – deshalb werde auch du Teil davon!

Trage dich hier ein um Teil der Feministischen Sondersession zu werden. weitere Informationen zum Mitmachen findest du unter: http://sondersession.ch/mitmachen-2/

Grosses Treffen der Frauen*streikkoordination Bern

Wir treffen uns offline! Du bist herzlich eingeladen.

Zeit: 28. Juni, 14-17:00 Uhr. Ort: Meinen-Areal an der Schwarztorstrasse 76, folge den Schildern.

Nach dem Frauen*streikjubiläum geht es um die Planung der nächsten grossen Aktionen und Veranstaltungen. Denn wir fühlen uns gelinde gesagt ziemlich veräppelt. Plötzlich waren wir wichtig –sogar «systemrelevant» –wir alle, die im Detailhandel, in der Gesundheitsversorgung, in der Reinigung, in der Kinderbetreuung, in der Sozialen Arbeit, in der Bildung und zu Hause den Laden am Laufen hielten. Zum Dank gabs Applaus – für die Swiss 1.5 Milliarden Franken. Wir tragen mit unserer Arbeit überverhältnismässig viel zur Bewältigung der Krise bei. Es sind hingegen in der Überzahl Männer, die politische Entscheidungen fällen und die Krise managen.
Damit ist jetzt Schluss! Wir wollen mitreden, mitbestimmen und mitentscheiden. Unsere Arbeit trägt die Gesellschaft, wir sind Expertinnen für unsere Arbeit, unser Leben und unsere Sicherheit. Für die Bewältigung der Krise und darüber hinaus braucht es uns. Denn ohne uns geht nichts.

Und drum machen wir weiter und verändern nichts weniger als diese Gesellschaft. Hilfst du mit?

Brauchst du Kinderbetreuung? Dann melde dich bei

Der Raum ist leider nicht rollstuhlgängig.

Alle Frauen* sind herzlich willkommen! Wir sind verschieden, machen unterschiedliche Erfahrungen und haben vielfältige Anliegen. Aber wir kämpfen auch nach dem Frauenstreik gemeinsam und solidarisch für unsere Rechte und um diese Gesellschaft zu verändern. Egal, woher wir kommen, welche Hautfarbe wir haben, wie alt wir sind, welche Ausbildung wir haben, wie wir leben, wen wir lieben und unabhängig von unserem bei Geburt zugewiesenem Geschlecht. Solidarität ist unsere Stärke.

Für das Treffen gelten die aktuellen Regeln des BAG.

Feministische Menschenkette!

Wir sind solidarisch!
Wir sind feministisch!
Wir sind verschieden!
Wir sind viele!

Vielen Dank für eure Teilnahme an dieser unendlichen Menschenkette!!!
#frauenstreik #frauenstreikbern #frauenstreik2020