Feministische Sondersession, Stammtische und… einen Streik im 2021?

Treffen des Berner Frauen*streikkollektiv am 23. August

Das Berner Frauen*streik Kollektiv beginnt sein 3. Jahr des Bestehens mit Vollgas. Am Sonntag, 23. August treffen wir uns von 14 bis 17 Uhr im Meinen-Areal an der Schwarztorstrasse 76. Nebst den Informationen aus den Arbeitsgruppen, werden wir über das Kollektiv sowie über unsere Ziele für das Jahr 2021 diskutieren. Wir werden weiter an der Vorbereitung der feministische Sondersession vom 11. und 12. September arbeiten, Informationen von den Arbeitsgruppen erhalten und über unsere Ziele für das Jahr 2021 reden.

Am 14. Juni 2019 haben wir zusammen mit hunderttausenden Menschen klargemacht: Wir verändern die Gesellschaft! Jetzt! Wir sind daran und jede Frau* kann sich dafür engagieren. Komm, erleb diesen spannenden Prozess und wenn du willst, mach mit. 

Aufgrund von Corona, bitten wir dich eine Maske dabei zu haben & deine eigene Verpflegung mitzubringen. Wenn nötig, haben wir auch Masken und Desinfektionsmittel vor Ort.

Brauchst du Kinderbetreuung oder Übersetzung? Dann melde dich bei

Alle Frauen* sind herzlich willkommen! Wir sind verschieden, machen unterschiedliche Erfahrungen und haben vielfältige Anliegen. Aber wir kämpfen auch nach dem Frauenstreik gemeinsam und solidarisch für unsere Rechte und um diese Gesellschaft zu verändern. Egal, woher wir kommen, welche Hautfarbe wir haben, wie alt wir sind, welche Ausbildung wir haben, wie wir leben, wen wir lieben und unabhängig von unserem bei Geburt zugewiesenem Geschlecht. Solidarität ist unsere Stärke.


Für das Treffen gelten die aktuellen Regeln des BAG.