3. Treffen Streikkordination Bern

3. Berner Frauenstreiktreffen
11. November 14:00-17:00 Uhr, im Gemeinschaftsraum der Genossenschaft Warmbächli (Güterstrasse 8), Bern

“Die Stärke der Frauen ist ihre Zahl und ihre Unentbehrlichkeit”

Das Zitat stammt aus dem Archiv des landesweiten Frauenstreiks von 1991. Damals beteiligte sich eine halbe Million Frauen am Streik. Ihre Gründe und die Formen des Streiks waren so vielfältig, wie die Frauen selbst. 
Das dritte Treffen wollen wir nutzen um gemeinsam über Gründe, Inhalte und Formen unseres Streiks vom 14. Juni 2019 zu diskutieren. 
Was macht uns wütend? Was vereint uns? Was macht uns stark? Welche Formen von Streik wünschen wir uns? Was ist möglich?

Es fanden bereits zwei Treffen der Streikkoordination Bern statt. Über 50 Frauen* beteiligen sich an den Vorbereitungen, den Diskussionen und in den Arbeitsgruppen. Und wir freuen uns genau auf Dich! Komm auch du und mach mit. Alle sind willkommen. Mit ihren Erfahrungen, ihren Wünschen, ihren Möglichkeiten und ihren Ideen.

Wir sind keine organisierte Gruppe. Wir organisieren uns selbst und gemeinsam. Wir sind Frauen, Mütter, Grossmütter, kinderlos, erwerbstätig, erwerbsabhängig, pensioniert oder freischaffend, jung und alt oder dazwischen. Wir schmeissen einen Haushalt, sind kompetente Arbeitnehmer_innen, engagieren uns für die Gesellschaft, sorgen uns um unsere Angehörigen, unsere Freund_innen, um die Natur und unseren Planeten.

Grössere Kinder können bei schönem Wetter auf der Brache des Warmbächliareals spielen. Für die kleinen KInder organisieren wir eine Kinderbetreuung vor Ort. 

*Frauen, Lesben, inter, non-binary und trans*-Personen